Ganackers Kleinfeld U10 nicht zu bezwingen

Zwei Siege und zwei Remis für die Jugendteams – Niederlagen für die SG-Knaben U14 und die Damen

Von durchwegs guten Ergebnissen der Jugendteams des TC Ganacker ist zu berichten, so gab es Erfolge für das Kleinfeld U 10-Team das beim TC Großköllnbach punkten konnte. Ein letztendlich gerechtes Unentschieden erreichte das Bambini U12-I-Team um Mannschaftsführer Philipp Rixinger in der Kreisklasse 1 beim TC Bad Abbach. Das zweite Bambini-Team feierte einen überzeugenden Heimsieg gegen die BMW-Städter aus Dingolfing und eine weitere positive Meldung ist die Tatsache, dass die Junioren-18-Vertretung aus dem Bayerwald beim TSV Miltach zumindest einen Punkt entführen konnte. Keine Chance hatte allerdings das Knaben U14-Team der Spielgemeinschaft TC Großköllnbach/TC Ganacker beim TSV Thürnthenning und auch die Damen konnten beim Heimspiel gegen den TC Oberpöring II keine Punkte erobern.

Kleinfeld U10/Gruppe 205: TC Großköllnbach – TC Ganacker 2:8. Sieg Nummer drei und somit weiterhin ein Platz an der Tabellenspitze für das Kleinfeld U10-Team. Ein überzeugender Sieg der bereits nach den Einzelbegegnungen feststand. Einzel: Benjamin Kindler – Luisa Wittmann 4:15/10:15, Helena Ecker – Helena Rixinger 15:10/15:13, Lea Arbinger – Sophia Weiß 9:15/14:15, Vivien Wiesmüller – Veronika Eberhard 4:15/4:15, Helena Ecker – Luisa Wittmann 11:15/13:15, Benjamin Kindler – Helena Rixinger 9:15/6:15, Jana Kehl – Jonas Huber 15:10/12:15/13:15, Lea Arbinger – Sandra Marek 15:13/8:15/14:15; Doppel: Benjamin Kindler/Helena Ecker – Sophia Weiß/Jonas Huber 15:6/15:3, Lea Arbinger/Vivien Wiesmüller – Veronika Eberhard/Sandra Marek 14:15/9:15.

Bambini U12/Gruppe 159: TSV Bad Abbach – TC Ganacker I 3:3. Nichts für schwache Nerven war diese Begegnung in der Kreisklasse 1. Paul Thannhuber verlor denkbar knapp im Matchtiebreak. Einzig „Maggi“ Wittmann konnte ihr Einzel klar gewinnen. In den Doppelbegegnungen lag jedoch das Glück auf Seiten Ganackers, denn beide Doppel konnten noch im Matchtiebreak gewonnen werden. Einzel: Julian Schmitz – Philipp Rixinger 6:4/6:3, Jakob Aichner – Fabian Zawieja 6:1/6:1, Leon Kögel – Paul Thannhuber 2:6/6:3/10:8, Hugo Wünsch – Magdalena Wittmann 1:6/1:6; Doppel: Julian Schmitz/Jakob Aichner – Philipp Rixinger/Magdalena Wittmann 6:4/1:6/6:10, Leon Kögel/Adrian Humig – Fabian Zawieja/Paul Thannhuber 2:6/6:4/8:10.

Bambini U12/Gruppe 167: TC Ganacker II – TC Grün-Weiß Dingolfing II  5:1. Eine Topleistung des zweiten Bambiniteams. Bereits nach den Einzelbegegnungen stand der Sieg für Ganacker fest. Einzel: Elias Willuda – Niklas Weller 6:1/6:1, Luca Maier – Leona Ibrahimaj 6:1/6:0, Korbinian Rauch – Hannah Joksch 6:0/6:0, Benedikt Bauer – Kira Brozmann 6:2/6:2; Doppel: Elias Willuda/Luca Maier – Niklas Weller/Bastian Wälischmiller 6:2/6:1, Maximilian Menath/Benedikt Bauer – Leona Ibrahimaj/Kira Brozmann 2:6/4:6.

Knaben 14/Gruppe 136: SV Thürnthenning – Spielgemeinschaft TC Großköllnbach/TC Ganacker 5:1. Nur Antonio Stemberger konnte sein Match siegreich beenden. Zwei weitere Einzelbegegnungen wurden knapp im Matchtiebreak verloren. Einzel: Johannes Fischer – Antonio Stemberger 4:6/3:6, Sabrina Molisch – Emma Schinköthe 5:7/6:3/10:7, Theresa Zurl – Emma Zettl 6:2/2:6/10:5, Alexander Schuster – Viktoria Burford 6:2/6:0; Doppel: Johannes Fischer/Alexander Schuster – Emma Zettl/Viktoria Burford 6:4/6:0, Sabrina Molisch/Theresa Zurl – Emma Schinköthe/Andreas Wenninger 6:3/6:4.

Junioren 18/Gruppe 109: TSV Mitterfels -TC Ganacker I 3:3: Weit reisen musste das Team um Mannschaftsführer Christoph Schwarz. Mit etwas mehr Glück wären zwei Punkte für das TCG-Team möglich gewesen, denn bei zwei Einzelbegegnungen waren die Gastgeber im Matchtiebreak die Glücklicheren. Trotzdem eine tolle Leistung! Mit dem Gewinn der beiden Doppel konnte zumindest ein Punkt aus dem Bayerwald entführt werden. Einzel: Leo Grellmann – Markus Seidelhuber 3:6/3:6, Quirin Weber – Christoph Schwarz 3:6/6:1/10:4, Max Wolff – Elias Schinköthe 6:3/3:6/10:8, Tobias Kapfelsberger – Johannes Debor 6:2/6:4; Doppel: Leo Grellmann/Max Wolff – Christoph Schwarz/Elias Schinköthe 3:6/4:6, Tobias Kapfelsberger/Julius John – Markus Seidelhuber/Johannes Debor 3:6/6:4/3:10.

Damen/Gruppe 052: TC Ganacker  – TC Oberpöring II 1:5: Keine Chance hatten die Damen gegen das Gästeteam. Den Ehrenpunkt erzielte das Doppel Victoria Zawieja/Emma Schinköthe. Einzel: Melanie Hartmann – Lisa Beckenbauer 2:6/0:6, Stefanie Kulzer – Lisa-Marie Eckl 1:6/0:6, Victoria Zawieja – Lisa Salzberger 1:6/1:6, Emma Schinköthe – Teresa Kettl 3:6/2:6; Doppel: Melanie Hartmann/Stefanie Kulzer – Lisa-Marie Eckl/Lisa Salzberger 3:6/2:6, Victoria Zawieja/Emma Schinköthe – Teresa Kettl/Anja Freundorfer 6:3/6:7/10:4.

BU:

Nach drei Siegen ein kollektives Grinsen – Das Team Kleinfeld U10  –  v. l.: Sophia Weiß, Sandra Marek, Helena Rixinger, Luisa Wittmann, Veronika Eberhard und Jonas Huber        (Foto: Schott)

Ludwig Rauch

EDV-/Internetbeauftragter beim TC Ganacker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 3 =