Junioren 18 gewinnen in Landshut

Junioren 18 gewinnen in Landshut
Zwei Siege und eine Punkteteilung für die Jugendteams des TC Ganacker– Niederlagen für die Senioren

Ein niederlagenreiches Wochenende mussten die Mannschaften des TC Ganacker hinnehmen. Zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen sind die Bilanz der Begegnungen. Positives gibt es von der Kleinfeld U10 I zu berichten, die sich bereits über den zweiten Sieg freuen durfte. Auch das Kleinfeld-U10-II-Team sorgte mit einem gerechten Unentschieden für gute Stimmung. Der Sieg der Junioren 18 beim favorisierten TC RW Landshut war nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse 1 die größte positive Überraschung des Wochenendes. Ansonsten gab es Niederlagen für die U8-Spielgemeinschaft mit Gottfrieding, die zweite Bambinimannschaft, für die erstmals gemeldete Damenmannschaft und leider auch eine unglückliche Niederlage der Herren.

Kleinfeld U8/Gruppe 198: Spielgemeinschaft TC Gottfrieding/TC Ganacker – SC Buch am Erlbach 1:4. Zum Saisonauftakt musste die Spielgemeinschaft gleich eine Niederlage einstecken. Der Ehrenpunkt gelang Helena Rixinger. Einzel: Helena Rixinger – Niklas Müller 15:12/15:7, Magdalena Meier – Jakob Andiel 6:15/6:15, Simon Gruber – Niklas Müller 5:15/7:15, Jonas Huber – Jakob Andiel 15:10/12:15/14:15; Doppel: Helena Rixinger/Magdalena Meier – Niklas Müller/Jakob Andiel 6:15/13:15.

Kleinfeld U10/Gruppe 188: TC Ganacker I – TC Wallerfing-Ramsdorf 6:4. Der zweite Sieg für das Kleinfeld-U10-Team. Nach einer 5:3-Führung nach den Einzelbegegnungen sorgte das Doppel Philipp Rixinger/Ludwig Meier mit ihrem Sieg für den doppelten Punktgewinn. Einzel: Philipp Rixinger – Julian Stangl 15:8/15:7, Ludwig Meier – Jan Geier 12:15/15:10/15:13, Linus Kumpfbeck – Tobias Schoreizs 15:5/10:15/15:1, Luisa Wittmann – Julian Heißenhuber 9:15/7:15, Philipp Rixinger – Jan Geier 15:9/15:9, Ludwig Meier – Julian Stangl 15:11/15:7, Linus Kumpfbeck – Julian Heißenhuber 7:15/11:15, Max Thannhuber – Tobias Schoreizs 15:10/11:15/7:15; Doppel: Philipp Rixinger/Ludwig Meier – Julian Stangl/Tobias Schoreizs 15:14/15:5, Linus Kumpfbeck/Max Thannhuber – Jan Geier/Julian Heißenhuber 7:15/7:15.

Kleinfeld U10/Gruppe 189: TC Ganacker II – TC Aidenbach 5:5. Nach einem Rückstand nach den Einzelspielen waren es die beiden Doppelbegegnungen die Ganacker für sich entscheiden konnte. Letztendlich eine gerechte Punkteteilung. Einzel: Korbinian Rauch – Sebastian Stadler 15:10/12:15/11:15, Benedikt Bauer – Philipp Plattner 15:6/10:15/13:15, Maximilian Jörg – Julian Kaiser 15:3/15:6, Maximilian Menath – Elias Bauer 15:7/15:6, Korbinian Rauch – Philipp Plattner 15:9/15:10, Benedikt Bauer – Sebastian Stadler 15:13/5:15/6:15, Maximilian Menath – Johannes Hallschmid 13:15/6:15, Pauline Sperl – Julian Kaiser 10:15/5:15; Doppel: Korbinian Rauch/Benedikt Bauer – Sebastian Stadler/Philipp Plattner 15:14/15:9, Maximilian Jörg/Pauline Sperl – Julian Kaiser/Elias Bauer 15:14/13:15/15:12.

Bambini U12/Gruppe 167: TC Ganacker II – TF Aiterhofen 1:5. Keine Chance hatte die zweite Bambinimannschaft und musste eine deutliche Niederlage einstecken. Für den Ehrenpunkt sorgte Nepomuk Eberhart. Einzel: Fabian Zawieja – Marwin Endlich 4:6/3:6, Paul Thannhuber – Alina Hennek 3:6/6:3/6:10, Luca Maier – Phinnaeus Kitzinger 0:6/2:6, Nepomuk Eberhard – Charlotte Kitzinger 6:4/2:6/10:5; Doppel: Fabian Zawieja/Julia Kumpfbeck – Marwin Endlich/Alina Hennek 2:6/6:7, Paul Thannhuber/Nepomuk Eberhard – Phinnaeus Kitzinger/Charlotte Kitzinger 3:6/6:7.

Junioren 18/Gruppe 102: TC RW Landshut – TC Ganacker I 2:4. Für eine faustdicke Überraschung sorgte das Junioren-18-I-Team. Letztes Jahr erst aufgestiegen in die Bezirksklasse 1 und gleich ein Auftaktsieg in der Regierungshaupstadt, mit diesem Erfolg hatte niemand gerechnet. Einzel: Dominik Biberger – Tobias Hartmann 6:3/6:4, Jakob Wiese – Markus Seidelhuber 0:6/1:6, Lorenz Hammer – Luca Detter 6:3/6:2, Alexander Bise – Patrick Hochholzer 2:6/2:6; Doppel: Dominik Biberger/Michael Huber – Tobias Hartmann/Luca Detter 7:5/4:6/8:10, Christoph Gaßner/Alexander Bise – Markus Seidelhuber/Patrick Hochholzer 4:6/3:6.

Damen/Gruppe 052: TC RW Eichendorf – TC Ganacker 5:1: Keine leichte Aufgabe für das neuformierte Damenteam. Den Ehrenpunkt holte Johanna Wittmann nach einer Klasseleistung im Matchtiebreak. Einzel: Sabine Forstner – Melanie Hartmann 6:2/6:1, Jennifer Schilz – Stefanie Kulzer 6:0/6:0, Tina Müller – Johanna Wittmann 6:2/5:7/5:10, Julia Forstner – Victoria Zawieja 6:1/6:2; Doppel: Sabine Forstner/Jennifer Schilz – Melanie Hartmann/Johanna Wittmann 6:0/6:1, Tina Müller/Julia Forstner – Stefanie Kulzer/Victoria Zawieja 6:2/2:6/10:3.

Damen/Gruppe 052: TC Großköllnbach – TC Ganacker 6:0: Die Überlegenheit Großköllnbachs musste Ganacker anerkennen, trotzdem wird die Lernphase fortgesetzt. Einzel: Sophia Detterbeck – Melanie Hartmann 6:2/6:2, Corinna Hauslbauer – Stefanie Kulzer 6:2/6:0, Franziska Zettl – Petra Hochholzer 6:0/6:2, Eva Bumeder – Erika Meier 6:4/6:3; Doppel: Sophia Detterbeck/Eva Bumeder – Melanie Hartmann/Stefanie Kulzer 6:0/6:1, Das 2er-Doppel musste wegen Verletzung von Petra Hochholzer aufgegeben werden.

Herren/Gruppe 024: TC Ganacker – TC Oberpöring 2:4. Eine 2:0-Führung nach den ersten Einzelbegegnungen durch Bernhard Haslinger und Hans Schott konnte Oberpöring ausgleichen und schlussendlich auch die beiden Doppel für sich entscheiden. Spielentscheidend waren zwei verlorene Matchtiebreaks. Einzel: Richard Hartmann – Stefan Salzberger 1:6/6:3/7:10, Bernhard Haslinger – Tobias Führmann 7:5/6:0, Patrick Hochholzer – Alois Leipold 1:6/4:6, Hans Schott – Florian Schönhofer 6:3/6:2; Doppel: Richard Hartmann/Patrick Hochholzer – Stefan Salzberger/Franz Habereder 3:6/6:3/7:10, Hans Schott/Peter Molisch – Tobias Führmann/Korbinian Stoiber 3:6/2:6.

Am nächsten Mittwoch finden nur noch zwei Begegnungen vor den Pfingstferien statt. Die Spielgemeinschaft TC Gottfrieding/TC Ganacker ist Gast beim TC GW Dingolfing und das Kleinfeld-U10-Team TC Ganacker II genießt um 16 Uhr Heimrecht gegen den TC Alkofen.

BU:
Erreichten ein gerechtes Unentschieden gegen den TC Aidenbach – Bambini II, v. l.: Maximilian Menath, Benedikt Bauer, Mannschaftsführer Korbinian Rauch, Maximilian Jörg und Pauline Sperl (Foto: Schott)

Ludwig Rauch

EDV-/Internetbeauftragter beim TC Ganacker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =