Erfolgsvereine verraten ihre Ideen und Konzepte

BTV-Seminar „Lernen von den Besten“ in Deggendorf ein voller Erfolg

65 neue Mitglieder gewann der TC Abensberg in den letzten zwei Jahren. Fabian Tuscher 1. Vorstand erklärt in Deggendorf wie sie das geschafft haben. (bild:btv)

(30.11.2017) Ein voller Erfolg war die zweite Auflage des Seminars „Lernen von den Besten“, das Ende November in Deggendorf stattfand. Schon im Februar konnten teilnehmende Vereinsvertreter eine Vielzahl von Ideen und Konzepten kennenlernen. Das Besondere am Seminar ist, dass Erfolgsvereine selbst ihre Erfahrungen aus der Vereinspraxis vorstellen und man die Möglichkeit bekommt die Macher selbst kennenzulernen. Zwischen den Vorträgen ist immer viel Zeit eingeplant, um sich mit den Teilnehmern und Referenten austauschen zu können.

Zusammen mit BTV-Vereinsberater Lars Haack, der das BTV-Konzept und das neue Vereins-Benchmarking vorstellte, gab es drei weitere spannende Berichte aus der Praxis.

1128_Lernen von den Besten_Nachbericht_Bild_Referenten

Die Vertreter der Erfolgsvereine Franz Seidel, Nikolaj Khablo und Reinhold Kagerbauer zeigten den Teilnehmern in Deggendorf ihr Konzept für eine erfolgreiche Vereinsarbeit. (bild:btv)

TC Ganacker: Stillstand heißt Rückschritt- Jugendliche bestimmen das Vereinsleben mit!

Franz Seidel, Sportwart des TC Ganacker stellte ein Konzept vor, wie Jugendliche besser in den Verein integriert werden können und wie man das Vereinsleben zusammen mit der Jugend gestalten kann. Die Jugendlichen beim TC Ganacker übernehmen im Verein eigene Aufgaben, wie die Unterstützung von Amtsträgern oder des alltäglichen Trainingsbetriebs. Sie werden voll im Verein anerkannt und bekommen das Gefühl ein wichtiger Teil des Vereins zu sein. Zudem tritt der Verein mit eigenen Trikots für jede Mannschaft gemeinsam als Team auf. Durch Veranstaltungen wie eine Meisterfeier im Sommer oder eine Hüttengaudi im Winter, bietet der Verein seinen Mitgliedern ob jung oder alt ein ganzjähriges Programm.

TC Abensberg: Die Bausteine für wachsende Mitgliederzahlen

Seit 2015 konnte der TC Abensberg 65 neue Mitglieder gewinnen. Das abensberger Erfolgskonzept stellte der 1. Vorstand des Tennisklubs Fabian Tuscher in Deggendorf vor. Durch eine gute Zusammenarbeit und gemeinsame Ziele in der Vorstandschaft ist die Motivation im Verein riesig. Die Aufgaben werden alle klar aufgeteilt. Vor allem die Jugendarbeit liegt dem Verein am Herzen. Mit der Einbindung durch die Trainer, Schul- und Kindergartenkooperationen, eigenen Turnieren und die Unterstützung des BTVs z.B. durch die talentino-Scouts kann der Verein seinen Kindern und Jugendlichen einiges bieten. Mit einem Alternativprogramm für Eltern oder Weihnachtsfeiern, Sommerfesten und Grillabenden werden auch Erwachsene und Eltern in den Verein eingebunden. Mit einer gut organisierten Öffentlichkeitsarbeit z.B. Flyer, Plakate oder in den sozialen Medien macht der Verein auf sich und seine Veranstaltungen aufmerksam.

TC Langdorf: Ehrenamtspreisträger Reinhold Kagerbauer stellt seine erfolgreichen Breitensportveranstaltungen vor

Mit einer Tour durch ein Tennisjahr beim TC Langdorf zeigte Reinhold Kagerbauer (sportlicher Leiter) den Teilnehmern eine Vielzahl seiner breitensportlichen Veranstaltungen. Zur Saisonvorbereitung reist der Tennisklub mit Jung und Alt nach Kroatien, um sich optimal auf die Freiluftsaison vorbereiten zu können. Beim Deutschland spielt Tennis-Tag lädt der Verein auch Nicht-Mitglieder auf die Anlage ein. Zur Saisoneröffnung, zum Vatertag und an Pfingsten organisiert der Verein verschiedene Turniere. Zusammen mit der örtlichen Schule gibt es jedes Jahr einen Schultennistag und auch die Vereinsmeisterschaften kommen nicht zu kurz. Von Anfang Juli bis zum Ende der Medenrunde werden die Einzelmeisterschaften ausgespielt. Auch im Winter beim Nikolaustraining und –turnier treffen sich alle Mitglieder bevor nach einer ausgiebigen Weihnachtsfeier ein neues Tennisjahr beginnt. Langeweile gibt es bei den Mitgliedern des TC Langdorf durch die vielen Angebote nicht.

1128_Lernen von den Besten_Nachbericht_Bild_Teilnehmer

Die teilnehmenden Vereinsvertreter konnten eine Vielzahl von Konzepten kennenlernen. Im Anschluss blieb noch Zeit um sich untereinander auszutauschen. (bild:btv)

Die unterschiedlichen Referate der Vortragenden können Sie sich hier herunterladen:

Quelle: http://www.btv.de/BTVToServe/abaxx-?$part=Home.content.content&docPath=/BTV-Portal/BTV/_Vereinsberatung/News/2017/1129_Nachbericht%20lernen%20von%20den%20Besten_Deggendorf&docId=83453372

Ludwig Rauch

EDV-/Internetbeauftragter beim TC Ganacker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 16 =